Projektreferent,
Arnold Jürgens M.A.

Studium der Politikwissenschaften an der Universität Oldenburg. Thematische Schwerpunkte: NS-Justiz und Geschichte der Konzentrationslager

1992-1995 Recherche und Dokumentation der Namen und Daten ehemaliger Häftlinge des Konzentrationslagers Bergen-Belsen (Gedenkbuch Bergen-Belsen)

1996-1999 Kustodentätigkeit im Rahmen der Neukonzeption der Gedenkstätte Wolfenbüttel („Justiz und Nationalsozialismus“)

2001-2005 Leitung der Arbeitsgruppe „Geschichte und Dokumentation des Konzentrationslagers Bergen-Belsen“ im Zuge der Neugestaltung der Gedenkstätte Bergen-Belsen

Seit 2004 Referent in der Abteilung „Gedenkstättenförderung Niedersachsen“

Tätigkeitsschwerpunkte

Information und Beratung von Antragstellern im Bereich finanzielle Zuwendungen; Entwicklung von Konzepten für Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur; Planung und Durchführung von Tagungen

Kontakt

Tel. +49 (0) 5141-93355-21
Arnold.Juergens@stiftung-ng.de